Ein anderer Blickwinkel

Unterwegs, in Bewegung zu sein hat immer mit der Änderung des Blickwinkels zu tun. „Man lebt in der ganzen Welt statt nur in Räumen, die zur Abgrenzung gegen sie errichtet wurden“ lese ich über die Fortbewegung zu Fuß in Rebecca Solnits Essay „Vermessung der Landzunge“ in der Straßenbahn sitzend. Der Entschluss die Zeit unterwegs nicht… Ein anderer Blickwinkel weiterlesen

Die Bank

Ankunft in Hannover, der bekannte Bahnhof… Eigentlich beruflich da, doch auf der Suche nach einer speziellen Bank, der Text ist bei #kkl Kunst-Kultur-Literatur veröffentlicht: https://kunstkulturliteratur.com/2022/11/28/die-bank-2/

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Reisen

Wenn Auto Zug fährt

„Vom Prättigau ins Engadin oder umgekehrt. Die RhB transportiert Sie täglich mitsamt Ihrem Auto durch den Vereinatunnel.“ heißt es auf der Seite der Räthischen Bahn. Alle 30 Min kann man mit Auto und Anhänger auf einen Wagen fahren und sich in knappen 20 Min durch den Berg befördern lassen.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Reisen

Lupigno – Spaß für Kinder

Wenn mal der ganze Spaß in der Natur zu viel wird, können die Kinder sich in Lupigno vergnügen. Ein kleiner „Fun Park“ in Livigno mit verschiedenen zum Teil zu zahlenden Attraktionen. Alles erschwinglich beim „kleinen Wolf“, was „lupigno“ ins deutsche übersetzt heißt, und macht so viel Spaß, dass der Abschied schwer fällt. Mehr Informationen unter… Lupigno – Spaß für Kinder weiterlesen

Abenteuerwanderung

Zeit für was Neues. Mit Kindern darf es nicht zu anstrengend sein und der Spaßfaktor darf nicht fehlen. Also fahren wir etwas aus Livigno raus, bleiben auf einem Parkplatz, der uns zusagt und leer ist stehen und begeben uns auf den Start eines ausgeschilderten Wanderpfades. Der Pfad hat die Nummer 154 auf den offiziellen Karten… Abenteuerwanderung weiterlesen

Il Rifugio Val Fraele

Il rifugio heißt Zuflucht oder Schutzhütte. Refugium passt hier aber am besten. Weit von mit Auto gut erreichbaren Orten eher für Wanderer und Mountaonbiker gedacht liegt das Rifugio Val Fraele, im Tal an den Cancano-Seen, die durch Staudämme getrennt sind. In jede Richtung unglaublich tolle Aussichten, viel Ruhe und leckeres Essen. Keine Lust viel zu… Il Rifugio Val Fraele weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Reisen

Carosello 3000

Der erste volle Tag in Livigno gehört dem höchsten Berg – Carosello. Die Fahrt nach oben mit der Gondel spart den anstrengenden Aufstieg, so haben wir Zeit um uns an die Höhenluft zu gewöhnen. Oben gibt es Touren mit dem Bike, Spaziergänge mit kleineren und steileren Aufstiegen – je nach Laune und Kondition. Seit etwa… Carosello 3000 weiterlesen

Park im Grüene

Diesmal ist die Pause auf der Durchfahrt durch die Schweiz wirklich gut gelungen. Park im Grüene in Rüschlikon liegt direkt an der schweizer A3. Von Gottlieb und Adele Duttweiler der Öffentlichkeit geschenkt, lädt der Park zum gemütlichen Verweilen ein. Viel Grün, schöne Spielplatzareale und sonst interessante Ecken zum entdecken. Optimal um die Beine nach einer… Park im Grüene weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Reisen

Die Wunde am Strand

Wie eine Wunde spaltet eine Formation von Sedimenten den sandigen Strand Playa de Son Bauló im Süden von Can Picafort. So hat auch Joan Bennàssar seine Skulptur, die hier ihren Platz seit 2016 gefunden hat, genannt. Einzelne menschliche Gestalten aus grobem Beton – was von der Struktur den Sedimenten ähnelt – verschmelzen fast mit der… Die Wunde am Strand weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Reisen