Die Freiheit zu reisen

Wir waren letzten Sommer aus dem Hotel ausgebrochen. Nach einem Tag des Befolgens der vorgegebenen Zeitpläne hatten wir uns an diese eine Vorgabe nicht mehr halten wollen, denn Reisen hat für mich sehr viel mit Freiheit zu tun. Aber alles der Reihe nach. Aufgewachsen als Deutsche in der Sowjetunion, war das Reisen nur eingeschränkt möglich.… Die Freiheit zu reisen weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Reisen

Dublin – eine harte Schale

Für Zach Mossloth Den ersten Streifzug durch Dublin starte ich am Montag Abend. Ist es ein guter Zeitpunkt um den ersten Eindruck zu gewinnen? Die Menschen müde vom Wochenende haben noch eine ganze Arbeitswoche vor sich. Die Straßen sind leer – wenig Autos, wenig Menschen. Die Geschäfte geschlossen, nur wenige Pubs bieten den verirrten Neuankömmlingen… Dublin – eine harte Schale weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Reisen

Look right!

Richtig zu schauen ist immer eine gute Idee. Nach drei Tagen auf der Insel weiß ich immer noch nicht, in welche Richtung man schauen sollte um die Straße gefahrlos zu überqueren. Und so fühle ich mich wieder wie vor Jahren als Kind – etwas verloren – und schaue für alle Fälle in beide Richtungen, bevor… Look right! weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Reisen

Ausflug ins Grüne

Heute wollte ich doch das Grüne der Insel sehen. Für 5€ kann man ein Ticket nach Howth und zurück kaufen und dort bin ich eine längere Runde gewandert. Zusammenfassung der Tour auf komoot. Viel Grün, viel Zeit für Gedanken, leckerer Abschluss und müde Beine.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Reisen

Zäune und verbarrikadierte Schaufenster

Montag Abend ist vermutlich kein optimaler Start für eine Stadterkundung, insbesondere wenn sie nicht so groß ist. Die Innenstadt von Dublin hat einen recht bedrückenden ersten Eindruck hinterlassen. Viele Zäune und Metallrolläden haben gepaart mit wenig Fußgänger und Verkehr das Gefühl der Gefahr vermittelt. Selbst die schönen zum Teil sehr farbenfrohen Türen haben meinen Eindruck… Zäune und verbarrikadierte Schaufenster weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Reisen

Unterwegs in Dublin

Die Stadtmitte lässt sich sehr gut erlaufen. Ein guter Startpunkt für Informationen zum öffentlichen Nahverkehr ist hier https://www.dublinpublictransport.ie/dublin-buses/ Busse sind in Dublin allgegenwärtig, die Doppeldecker scheinen in manchen Straßen größer als die Häuser. Es gibt auch wenige Straßenbahnlinien, so wie Regionalzüge um aus Dublin raus zu kommen.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Reisen

Live guided

Hop-on hop-off Tour ist immer gut, um sich einen Überblick über die touristisch wichtigen Ziele der Stadt zu verschaffen. Was ich lange nicht mehr hatte – der Busfahrer erzählt live! Sehr authentisch. Und gut als Einstieg in die Melodie der Sprache. Mein Englisch mit irischem Einschlag zwang mich dann doch den größeren Teil der Tour… Live guided weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Reisen

Ab auf die Insel

Dieses Jahr hat mich das Reisefieber erwischt. Ich bin schon immer gern gereist, aber mit dem Abklingen verschiedenster Pandemie bedingter Reiseerschwernisse, muss ich einfach weg. Etwas dringender sind die Reisewünsche, da das Vertrauen, dass das Reisen weiterhin möglich sein wird, fehlt. Zum einen ist noch nicht ganz klar, wie Herbst und Winter – was Krankheitswellen… Ab auf die Insel weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Reisen

Mein Paris

Paris, du bist meine Liebe auf den ersten Blick, eine leichte, inspirierende Liaison, keine bodenständige Beziehung, die zum verweilen gedacht ist. Natürlich habe ich meine Heimatstadt. Diejenige, in der ich mich ausruhen kann, die mich ohne große Anstrengung durch den Alltag begleitet und mich umsorgt. Ich habe sie sehr gern, wahrscheinlich liebe ich sie sogar;… Mein Paris weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Reisen